Zentraler Punkt des Brandschutzes für ein Gebäude ist das Brandschutzkonzept. Dies wird normalerweise bei der Errichtung des Gebäudes erstellt. Bei älteren bestehenden Gebäuden ist dies häufig Auflage durch die Bauaufsicht bei Umnutzungen oder anderen baugenehmigungspflichtigen Bauvorhaben.

Das Brandschutzkonzept berücksichtigt alle Aspekte des vorbeugenden und auch des abwehrenden Brandschutzes. In den Besprechungen mit Bauherren, Architekten und Behörden, die der Fertigstellung des Brandschutzkonzeptes vorausgehen, werden darüberhinaus verschiedene Varianten der Umsetzung erarbeitet und diskutiert. Aus diesen Varianten wählt der Bauherr dann die für die geplante Nutzung in technischer und wirtschaftlicher Sicht sinnvollste zur Umsetzung aus.

Diese Leistung biete ich Ihnen gern auf Anfrage, zugeschnitten auf Ihr Bauvorhaben, an.